//stst231222 950 Jahre Benediktinerstift Admont – verkehrplus

950 Jahre Benediktinerstift Admont

27. April 2022

Das Benediktinerstift Admont feiert im Jahr 2024 sein 950-jähriges Jubiläum. Im Zuge der Feierlichkeiten soll eine Gesamtvision für den südlichen Bereich des Stiftsgeländes präsentiert werden. Derzeit sind in diesem Bereich im Wesentlichen der Wirtschaftshof, die Garagen, die Gärtnerei und der Besucherparkplatz angesiedelt.

Die Entwicklung einer Gesamtvision soll dazu beitragen, den südlichen Stiftsbereich attraktiver zu gestalten. Seitens der Stiftsverwaltung wurde u.a. als Ziel formuliert sowohl die Anzahl als auch die Aufenthaltsdauer der Stiftsbesucher in Zukunft zu erhöhen. Die Schaffung neuer Angebote bzw. Attraktionen im südlichen Stiftsbereich soll die Grundlage dafür schaffen. Die Voraussetzung zur Erreichung dieser strategischen Ziele stellt die Verbesserung der externen und internen Erreichbarkeit dar, die sich an folgenden operativen Zielen orientieren soll:

– Optimierung der KFZ-Stellplatzanzahl

– Verbesserung der Wege zur inneren Erschließung

– Verbesserung der Wegweisung zur inneren Orientierung

– Verbesserung der Aufenthaltsbereiche und Beleuchtung

In diesem Zusammenhang wurde für das Benediktinerstift Admont ein Verkehrs- und Erschließungskonzept erarbeitet, in welchem verkehrliche Rahmenbedingungen und mögliche Maßnahmenvorschläge für die Entwicklung der Gesamtvision formuliert und dargestellt sind.

Titelbild: © Stefan Leitner