//stst231222 Energiesparpilot*in – Hart bei Graz – verkehrplus

Energiesparpilot*in – Hart bei Graz

25. Mai 2021

Im Rahmen der Erarbeitung des künftigen Sachbereichskonzeptes Energie ist die Gemeinde Hart bei Graz bestrebt den Aspekt der nachhaltigen Mobilität entsprechend zu integrieren.

Zur Senkung des Energiebedarfs im Sektor Mobilität wurden die Harter „Energiesparpilot*innen“ ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hart bei Graz werden Teilnehmer*innen gesucht, welche aktiv für die Nutzung energieeffizienter Verkehrsmittel und Mobilität werben. Diese „Energiesparpilot*innen“ sind als Multiplikatoren aktiv und dienen als Vorbilder*innen einerseits und andererseits dem Umsetzungs-, Evaluierungs- sowie Verbesserungsprozess. Der erste Durchgang dieses Aktionsprogrammes findet über den Zeitraum von 1. Mai bis 1.November 2021 statt.

Zur positiven Entwicklung bzw. Reduzierung des Energiebedarfs im Sektor Mobilität, soll eine Änderung in der Verkehrsmittelwahl auf folgenden Alltagswegen forciert werden:

  • Einkaufswege
  • Hol- und Bringwege
  • Ausbildungswege
  • Arbeitswege

Genau für diese Wege werden den „Energiesparpilot*innen“ von der Gemeinde Hart bei Graz folgende Werkzeuge kostenlos für je einen Monat zur Verfügung gestellt:

  • Elektrofahrrad
  • Fahrtkostenkontingent für GUSTmobil
  • TIM E-Carsharing Mitgliedschaft
  • 2-Zonen Monatstickets für den öffentlichen Verkehr

Zur Feststellung, welche Einsparungen die Teilnehmer*innen erreichen konnten, gilt es die zurückgelegten Wege mit alternativen Verkehrsmitteln aufzuzeichnen und einen umfangreichen Fragebogen zum eigenen Mobilitätsverhalten auszufüllen. Vergleicht man diese Wege mit dem Mobilitätsverhalten vor der Teilnahme am Aktionsprogramm, können die Einsparungen hinsichtlich Energiebedarf und C02-Ausstoß ermittelt werden.

Weitere Infos gibt es hier!