//stst231222 Umsetzung des Radverkehrskonzeptes in Gleisdorf – verkehrplus

Umsetzung des Radverkehrskonzeptes in Gleisdorf

15. Juni 2022

Von verkehrplus wurde für die Kleinregion Gleisdorf ein Radverkehrskonzept erarbeitet. Dieses besteht aus einem Netzwerk von Radrouten, welche wichtige Verkehrsquellen und -ziele in den Gemeinden Albersdorf-Prebuch, Hofstätten, Gleisdorf, Ludersdorf-Wilfersdorf und den Ortsteil Laßnitztal miteinander verbinden. Das Radverkehrskonzept wurde im April 2020 von den Gemeinden beschlossen und soll durch Umsetzung der darin enthaltenen Maßnahmen, den Radverkehrsanteil in der Kleinregion Gleisdorf deutlich erhöhen. Mittels durchgängiger und verbindender Radinfrastruktur soll dadurch das Fahrrad als vorrangiges Verkehrsmittel bei Alltagswegen etabliert werden.

Vereinzelte Maßnahmen aus dem Radverkehrskonzept wurden bereits umgesetzt bzw. befinden sich gerade in der Umsetzung (z.B. Teilabschnitt des Geh- und Radweges Neugasse, Geh- und Radweg Hofstätten-Gleisdorf). In der Umsetzung befinden sich gerade auch die Markierungen für die Hauptradrouten in Gleisdorf – unter anderem mit tatkräftiger Unterstützung von verkehrplus:

 

Artikel im Stadtjournal Gleisdorf (Seite 14 und 15)